+ + + Auch in diesem Jahr warten wieder große, tolle Projekte auf uns, die wir voller Leidenschaft umsetzen wollen. Jedes Kind soll eine Chance auf eine faire Zukunft bekommen.+ + +

Kinder in der Corona-Krise – wir helfen!

Laut einer DJI-Studie fühlen sich gerade arme Kinder im Lockdown besonders einsam. Wir sind deshalb gerade jetzt verstärkt für sie da.

Es ist nicht nur die Einsamkeit, die den Kindern zu schaffen macht. Viele kostenlose Essensangebote können aufgrund der geschlossenen Schulen und Jugendtreffs nicht durchgeführt werden. Durch Homeschooling und fehlende Freizeitaktivitäten haben die Kinder und Jugendlichen kaum Bewegung.

Die meisten leben mit vielen Personen in kleinen Wohnungen. Sie können sich weder austoben noch entspannen. Dadurch entwickeln sich familiäre Spannungen und bei vielen unserer Kinder führt das auch zu Depressionen und anderen körperlichen und seelischen Störungen.

So helfen wir:

Seit März 2020 haben wir eine mobile Lebensmittelausgabe eingerichtet, bei der sich Kinder nach vorheriger Absprache Lebensmittelpakete sowie Koch- und Backrezepte einzeln abholen können.

Alle Spielplätze und Freizeiteinrichtungen waren geschlossen. Gegen die Langeweile haben wir den Kindern Gesellschaftsspiele, Malbücher, Puzzle, Kartenspiele, Bastelmaterial und Straßenkreide geschenkt.

Im letzten Sommerhalbjahr haben wir unterschiedliche Kleingruppen in unseren Zukunftsgarten eingeladen. Auf dem 5000 Quadratmeter großen Grundstück konnten sie mit Abstand spielen oder sich an der Gartenarbeit beteiligen. Die Kinder haben gepflanzt, geerntet und einen Teich mitangelegt.

 

 

Ab April 2021 werden wir für unsere Kinder das Angebot in unserem Zukunftsgarten erweitern. Wir planen ein Trampolin und andere Sportgeräte zu kaufen und mit den Kindern und Jugendlichen sportliche Wettkämpfe auszutragen. Natürlich gibt es in unserem Zukunftsgarten auch immer für alle genug zu Essen.

Die Einsamkeit ist tatsächlich das Schlimmste, aber wir tun wirklich unser Möglichstes, um den Kindern und Jugendlichen zu helfen und sie aus ihrer Isolation zu holen.